Sie sind hier: Homepfeil breadcrumb Ausbildungenpfeil breadcrumb Alle Angebotepfeil breadcrumb
 

Universitätslehrgang Energiemanagement, Technik - Wirtschaft - Recht

Veranstaltungsart
Lehrgang
Beschreibung und Ziele
Ziel des Universitätslehrgangs Energiemanagement Recht – Technik - Wirtschaft ist, - vor dem Hintergrund der Umbrüche in der Energiewirtschaft - den Absolventen und Absolventinnen des Lehrgangs sowohl theoretisch fundiertes als auch praktisch hochrelevantes Wissen zu vermitteln, insbesondere sollen Absolventinnen und Absolventen 1. aus rechtlicher Sicht: die Einbettung des Energierechtes in die grundlegenden Systembezüge der Staatsorganisation und des staatlichen Handelns verstehen die Wesenszüge des österreichischen und europäischen Energierechts sowie die aktuellen Hauptfragen des Energierechts kennen Energierechtsfragen fallorientiert analysieren können. 2. aus technischer Sicht: Grundlagen in Chemie, Elektrotechnik, Physik, Mechanik, Werkstoffkunde und Ökologie, die für das Verstehen von energietechnischen Fragestellungen Voraussetzung sind, beherrschen die Chancen und Risiken von unterschiedlichen Energieerzeugungstechnologien von der Planung/Projektierung bis zur Stilllegung/Entsorgung verstehen Energiewirtschaft im systemischen Zusammenhang betrachten können. 3. aus wirtschaftlicher Sicht: makroökonomische sowie umweltökonomische Zusammenhänge verstehen und die Rolle der einzelnen Energieträger im gesamtwirtschaftlichen Kontext analysieren können die europäischen wie auch die internationalen energiepolitischen Hintergründe sowohl aus rechtlicher, als auch aus ökonomischer Sicht betrachten können das Risikomanagement bei Energieträgern (Absicherung von (Preis-) Risiken (Hedging)) an Fallbeispielen durchführen können betriebswirtschaftliches Wissen und insbesondere Fragen des betrieblichen Rechnungswesens auf Energiefragen anwenden können. Dieses Unterrichtsziel soll didaktisch vor allem dadurch erreicht werden, dass neben Basiswissen auch für Absolventinnen und Absolventen einschlägiger Studiengänge vertiefendes Wissen aus den Bereichen Energierecht, Energietechnik und Energiewirtschaft von ausgewiesenen Expertinnen und Experten vermittelt wird. Die Verknüpfung von theoretischem Wissen mit praxisrelevanten Kenntnissen soll eine praxisorientierte Ausbildung sicherstellen.
Inhalt
Sämtliche Aspekte rund um Energieeffizienz, erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit werden in den nächsten Jahren bestimmend für den Wandel der Gesellschaft sein, zumal einerseits fossile Brennstoffe immer knapper werden und andererseits die Auswirkungen des Klimawandels die Entscheidungsträger in der Politik und Wirtschaft zu einem Umdenken bewegen.

Zunehmend gefragt sind daher Fachleute, die mit den technischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Zusammenhängen vertraut sind und zu Themen des Energiemanagements eine Expertise abgeben können. Denn ein Großteil künftiger Entscheidungen für Investitionen wird beispielsweise nicht länger von den Errichtungs- oder Beschaffungskosten sondern viel mehr vom Betrieb und insbesondere von den Energiekosten geprägt sein.

Unser bislang sicherlich einzigartiger Masterlehrgang stattet die Absolventen mit fundiertem Know-how rund um den Energiemarkt aus, der sich weltweit im Umbruch befindet. Diese Kompetenzen können heute einem Unternehmen zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil verhelfen.

Der dreisemestrige Universitätslehrgang wird mit einem Professional Master of Science (PMSc) abgeschlossen und bietet den künftigen Absolventen Beschäftigungsmöglichkeiten in der Energiewirtschaft, der Unternehmens-beratung, bei Institutionen und Verbänden sowie in der Verwaltung.
Vorbildung
Matura
Voraussetzungen
Für die Zulassung ohne Studium ist eine gleichwertige Qualifikation erforderlich.
Zeugnis bzw. Abschluss
Professional Master of Science (PMSc)
Kosten
10800 €
Unterrichtseinheiten bzw. Punkte
37 / 60
Web-Anmeldung
http://www.zis-ff.at/index.php?id=177

» zum Anbieterprofil
Organisatorische Daten
Termin:
Dienstag, 01.01.2013 -
Montag, 02.10.2017

Ort:
Schillerplatz 1/1
8280, Fürstenfeld

Kontakt:
Mag. Dr. Melitta Becker-Unger
melitta.becker@zis-ff.at

Anbieterprofil & Bewertungen


Web:
http://www.zis-ff.at/index.php?id=173


in meinen Outlook-Kalender übernehmen