Sie sind hier: Homepfeil breadcrumb Ausbildungenpfeil breadcrumb Alle Angebotepfeil breadcrumb
 

Refreshing Energiemanagement ISO 50001 unter Berücksichtigung der ISO 50003ff

Veranstaltungsart
Lehrgang
Beschreibung und Ziele
Aufgrund der IAF Resolution 2014-13 sind akkreditierte Zertifizierungsgesellschaften aufgefordert, selbst die ISO 50003 bis 14. Oktober 2017 umzusetzen. Die ISO 50003 ist für akkreditierte Zertifizierungsgesellschaften relevant, mittelbar wirken sich aber die Anforderungen auch auf andere Organisationen aus, z. B. hinsichtlich neuer Eingabeparameter für die Festlegung der Auditzeiten, der Verbesserung des Energiemanagementsystems und der energiebezogen Leistung sowie der Bewertung von Abweichungen. In der Folge bekommen auch die Leitfäden ISO 50004, ISO 50006 und ISO 50015 mehr Gewicht.
Inhalt
▪Revision der ISO 50001 - Vergleich der revidierten Norm mit der ISO 50001 ▪Österreichische Klima- und Energiestrategie 2030 als relevanter externer Kontext ▪Fatale Risiken und Kosten des Klimawandels ▪Vergleich der ISO 50001 mit der ISO 14001 ▪Motivation und Zielsetzung der ISO 50003 ▪Hintergründe zur Berechnung des Auditaufwandes auf Basis der ISO 50003 ▪Risikoanalysen von Versicherungen ▪Daten und Fakten aus dem aktuellen Klimaschutzbericht ▪ISO 50004, ISO 50006 und ISO 50016 ▪ISO 50004 – Energiemanagementsysteme – Leitfaden zur Einführung, Aufrechterhaltung und Verbesserung von EnMS ▪ISO 50006 (Überarbeitungsstand) – Energiemanagementsysteme – Messung der energiebezogenen Leistung unter Nutzung von energetischen Ausgangsbasen (EnB) und Energieleistungskennzahlen (EnPI) ▪ISO 50015 – Messung und Verifizierung der energiebezogenen Leistung von Organisationen – Allgemeine Grundsätze und Anleitung ▪Case-Study – Berechnung von Kennzahlen und der Normalisierung mittels Regressionsanalysen
Vorbildung
keine
Voraussetzungen
Vorkenntnisse ISO 50001 und/oder EN 16247 1-4
Zeugnis bzw. Abschluss
Teilnahmebestätigung
Kosten
1136 €
Unterrichtseinheiten bzw. Punkte
16 / 0

» zum Anbieterprofil
Organisatorische Daten
Termin:
Montag, 18.03.2019 -
Dienstag, 19.03.2019

Ort:
Zelinkagasse 10/3
1010 Wien

Kontakt:
Susanne Bader
susanne.bader@qualityaustria.com

Anbieterprofil & Bewertungen


Web:
https://www.qualityaustria.com


in meinen Outlook-Kalender übernehmen