Sie sind hier: Homepfeil breadcrumb Ausbildungenpfeil breadcrumb Alle Angebotepfeil breadcrumb
 

Mikrobiologische Gefahren im Rahmen von HACCP identifizieren und richtig einschätzen

Veranstaltungsart
Kurs
Beschreibung und Ziele
Zur Gewährleistung der Lebensmittelsicherheit wird vom Gesetzgeber, aber auch in diversen Lebensmittelsicherheitsstandards die Einhaltung hygienerechtlicher Bestimmungen und die Durchführung einer HACCP Analyse gefordert. Im Rahmen der Gefahrenanalyse gilt es, u.a. mikrobiologische Gefahren auf allen Stufen der Herstellung zu identifizieren, zu bewerten und durch geeignete Maßnahmen zu vermeiden bzw. auf ein annehmbares Maß zu reduzieren. Um eine fundierte Einschätzung der mikrobiologischen Gefahren in der jeweiligen Produktgruppe, die im Rahmen von HACCP betrachtet werden muss, vornehmen zu können, sind mikrobiologische Grundkenntnisse unerlässlich.
Inhalt
▪Grundlagen der Mikrobiologie: pathogene Keime (Vorkommen, Wachstum und Vermehrung, Übertragungswege, Prävention und Maßnahmen der Beherrschung) ▪Anforderungen an ein wirksames Hygienemanagement ▪HACCP: mikrobiologische Gefahren identifizieren, bewerten und lenken ▪Mikrobiologische Analytik: Nachweis und Identifizierung von Mikroorganismen
Vorbildung
keine
Zeugnis bzw. Abschluss
Teilnahmebestätigung
Kosten
632 €
Unterrichtseinheiten bzw. Punkte
8 / 0

» zum Anbieterprofil
Organisatorische Daten
Termin:
Donnerstag, 14.03.2019 -
Donnerstag, 14.03.2019

Ort:
Am Winterhafen 1
4020 Linz

Kontakt:
Susanne Bader
susanne.bader@qualityaustria.com

Anbieterprofil & Bewertungen


Web:
https://www.qualityaustria.com


in meinen Outlook-Kalender übernehmen