Sie sind hier: Homepfeil breadcrumb Ausbildungenpfeil breadcrumb Alle Angebotepfeil breadcrumb
 

Safety-Manager und Interner Safety-Auditor (ISO 45001 & ISO 19011) Modul 1

Veranstaltungsart
Kurs
Beschreibung und Ziele

Modul 1: 03.-05.06.2019

Um Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz effektiv zu organisieren und stetig zu verbessern, ist die Einführung eines Sicherheits- und Gesundheitsschutzmanagementsystems (SGMS) sinnvoll. Als Werkzeug kann dazu die ISO 45001 eine sehr gute Grundlage bieten. In dem Seminar werden die Normforderungen anhand von praktischen Beispielen und mittels Interpretationshilfen präsentiert und die Umsetzung in Kleingruppen erarbeitet.
Die Ausbildung gliedert sich in Modul 1 und 2. Interne Auditoren, die in den letzten 3 Jahren eine Ausbildung im Sinne der ISO 19011 absolviert haben, benötigen nur das Modul 1, die Auditoren-Ausbildung wird angerechnet (Nachweis ist notwendig).
Inhalt

Modul 1:
Nutzen von Sicherheits- und Gesundheitsschutzmanagementsystemen (SGMS)
Grundlagen und Praxisbeispiele von SGMS
Elemente und Anforderungen der ISO 45001
• Vorgangsweise bei Einführung eines SGMS
Rechtliche Grundlagen (ArbeitnehmerInnenschutzgesetz und Verordnungen)

Modul 2 Training für Interne Auditoren: 17.-18.10.2019
Vorbereitung Interner Audits (Auditplan, Auditchecklisten)
• Vermittlung von Audittechniken unter Anwendung von Rollenspielen, Videoanalyse
• Begleitende Dokumentation und Nachbereitung von Audits
Vorbildung
keine
Zeugnis bzw. Abschluss
Nach positivem Abschluss der Prüfungen (Modul 1 und 2) erhalten Sie das Zertifikat „Interner Safety-Auditor gem. ISO 45001“.
Web-Anmeldung
http://www.kec.at/seminare-trainings/sem-buchungen

» zum Anbieterprofil
Organisatorische Daten
Termin:
Montag, 03.06.2019 -
Mittwoch, 05.06.2019

Ort:
Kliening 30
9462 Bad St. Leonhard im Lavanttal

Kontakt:
Manuela Presinell
office@kec.at

Anbieterprofil & Bewertungen


Web:
http://www.kec.at


in meinen Outlook-Kalender übernehmen