Sie sind hier: Homepfeil breadcrumb Weiterbildungenpfeil breadcrumb Alle Angebotepfeil breadcrumb
 

Lehrgang Umweltbeauftragte/r

Veranstaltungsart
Lehrgang
Beschreibung und Ziele
Aufgrund der steigenden Herausforderungen im Bereich Qualität und Umweltschutz, den behördlichen Nachweispflichten und den immer größer werdenden KundInnenwünschen im Bereich Umweltfreundlichkeit, haben Unternehmen die Verantwortung ein für sich und für alle Stakeholder geeignetes Umweltmanagement zu implementieren. Dadurch kann u. a. neben der Einhaltung der rechtlichen Rahmenbedingungen ein nicht zu unterschätzender Wettbewerbsvorteil generiert werden.

Mit diesem Lehrgang zum zertifizierten Umweltbeauftragten haben Sie die Möglichkeit sich in 8 Tagen umfangreiches Wissen im Bereich Umweltmanagement anzueignen. Neben dem ersten Modul, der die Grundlagen behandelt, werden in den anderen Modulen die Themen Risikomanagement, Umweltrecht und Audits innerhalb des Unternehmens behandelt und diskutiert.

Im Anschluss an die Seminarmodule ist eine Zertifizierung zum Umweltbeauftragten gem. ISO/IEC 17024 durch Austrian Standards plus GmbH möglich.

Diese Zertifizierung bestätigt, dass die SchulungsteilnehmerInnen die Anforderungen eines Umweltmanagementsystems gemäß ISO 14001 kennen und mit den wesentlichen Bestimmungen des Umweltrechts vertraut sind. Weiters wird ­bescheinigt, dass prozessorientierte interne Umweltaudits professionell geplant und durchgeführt werden können. Außerdem können Umweltziele definiert, umweltrelevante Risiken und Chancen identifiziert und gesteuert werden sowie diesbezügliche Maßnahmen eingeleitet und das Umweltmanagementsystem überwacht werden.

Mit dieser Ausbildung haben Sie also das nötige Rüstzeug, um erfolgreich im Unternehmen und am Markt agieren zu können!

Abschlussprüfung

Die freiwillige Prüfung findet im Anschluss an den Lehrgang gemäß Zertifizierungsschema P45 „Umweltbeauftragte/r“ der Austrian Standards plus GmbH statt. Voraussetzungen für den Prüfungsantritt ist der Besuch des gesamten Lehrgangs. Inhalt der Prüfung ist die Präsentation einer Projektarbeit sowie ein Prüfungsgespräch. Neben der Präsentation der Projektarbeit ist eine individuelle mündliche Wissensprüfung vorgesehen. Die Prüfungsgebühr beträgt € 240,– und fällt pro Antritt – ­unabhängig vom Ergebnis – an. Die Anmeldung zur Prüfung ist ­verpflichtend.

Zertifikat & Rezertifizierung

Nach erfolgreichem Abschluss der Zertifizierungsprüfung erhalten Sie neben einer ARS Lehrgangsbestätigung ein Kompetenzzertifikat zum Umweltbeauftragten gem. ISO/IEC 17024, welches 5 Jahre gültig ist. Die Zertifizierungsstelle Austrian Standards plus GmbH stellt einen unabhängigen objektiven und fairen Prüfungsprozess sicher. Zur Aufrechterhaltung des Zertifikats ist in weiterer Folge ein Nachweis der Weiterbildung im Ausmaß von mind. 8 ­Stunden pro Jahr sowie die positive Absolvierung eines ­Rezertifizierungsworkshop notwendig. Im Rahmen der Rezertifizierung ist neben der Weiterbildung eine Tätigkeit im Bereich Umweltmanagement nachzuweisen.
Inhalt
- Einführung in das Umweltmanagementsystem - Risikomanagement im Umweltmanagement - Umweltrecht - Audit
Vorbildung
keine
Zeugnis bzw. Abschluss
Zertifikat
Kosten
3190 €
Frühbucherbonus EUR 200,-
Unterrichtseinheiten bzw. Punkte
56 / 0
Web-Anmeldung
https://www.ars.at/article/lehrgang-umweltbeauftragter/22048/EN912101
Auszeichnung
ÖCERT

» zum Anbieterprofil
Organisatorische Daten
Termin:
Montag, 21.01.2019 -
Mittwoch, 13.03.2019

Alternative Termine:
2019-09-17 09:00 - 0000-00-00 00:00

Ort:
Schallautzerstraße 2-4
1010, Wien

Kontakt:
Ingrid Säckl
si@ars.at

Anbieterprofil & Bewertungen


Web:
https://www.ars.at/article/lehrgang-umweltbeauftragter/22048/EN912101


in meinen Outlook-Kalender übernehmen