Sie sind hier: Homepfeil breadcrumb Weiterbildungenpfeil breadcrumb Alle Angebotepfeil breadcrumb
 

Rechtssicherheit für Planungs- und Baustellenkoordinator/innen

Beschreibung und Ziele
siehe Homepage
Inhalt
Das koordinierte Zusammenspiel von rechtlichen und technischen Vorgaben bei der Planung, Durchführung und Übernahme ist ein zentrales Thema bei Bauprojekten. In diesem Seminar erhalten Sie einen umfassenden Überblick über Verantwortung und Haftung am Bau mit Schwerpunkt Koordination. Sie erfahren, auf welche „typischen“ rechtlichen und technischen Irrtümer und Stolpersteine zu achten ist und lernen die wichtigsten Normvorgaben zur technischen Bauausführung kennen. Inhalte: - 10 Gebote am Bau: Wesentliche Rechte, Pflichten und Haftungen von Bauherren / Architekten / Baumeistern / Professionisten / Planungs- und Baustellenkoordinatoren, Örtliche Bauaufsicht, Aktuelle Judikatur - Zeitmanagement: Pannen bei Schnittstellen - Koordination als allgemeines Gesetzesziel - Verschuldensmaßstab - Arbeitssicherheit am Bau - Planungs- und Baustellenkoordination - Aktuelles zu Normen (zB B2110), OIB Richtlinien, Bauordnungen und Koordination - Versicherungsmöglichkeiten - Technische Hürden bei der Übernahme - Vertragsgestaltung zur Übernahme (am Beispiel Schimmel) - Verwaltungsstrafen, Gerichtsstrafen, Schadenersatz
Voraussetzungen
siehe Homepage
Zeugnis bzw. Abschluss
Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH
Kosten
565 €
zzgl. 20% USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert.
Unterrichtseinheiten bzw. Punkte
8 / 0
Web-Anmeldung
https://www.tuv-akademie.at/kursprogramm/detail/back/13/p/114.024/
Auszeichnung
ÖCERT

» zum Anbieterprofil
Organisatorische Daten
Termin:
Donnerstag, 08.03.2018 -
Donnerstag, 08.03.2018

Ort:
campus21 / TÜV AUSTRIA Platz 1
2345 Brunn am Gebirge

Kontakt:
Carmen Clara Bösch, M.A.
carmen.boesch@tuv.at

Anbieterprofil & Bewertungen


Web:
https://www.tuv-akademie.at/


in meinen Outlook-Kalender übernehmen