Sie sind hier: Homepfeil breadcrumb Weiterbildungenpfeil breadcrumb Alle Angebotepfeil breadcrumb
 

Krisenmanagement

Veranstaltungsart
Kurs
Beschreibung und Ziele
siehe Homepage
Inhalt
Krisen kann man oft nicht verhindern, man kann sich jedoch möglichst optimal auf sie vorbereiten. Wie reagieren Sie im Ernstfall? Erarbeiten Sie gemeinsam mit unseren Vortragenden Tools, die auf Ihr jeweiliges Unternehmensfeld adaptiert sind. Erlernen Sie in Workshops die notwendigen Grundlagen und Verfahren, um im Ernstfall richtig/überlegt agieren zu können. Üben Sie den Umgang mit Journalisten und Medien im Extremfall. Entwerfen Sie in Kleingruppen einen Krisenplan und setzen Sie diesen in Ihrem Team um. Inhalte: - Krise: Definition und Rahmenbedingungen - Krisenmanagement-Team: Aufgaben und Arbeitsweisen - Der Ernstfall ist eingetreten: Erkennen - Maßnahmen setzen - Erstellen von Ablaufplänen - Faktor Mensch: Das menschliche Verhalten in Stress-Situationen - Kommunikation: Do‘s and Dont‘s in Krisen - Medienauftritte - Vorbereitung und Durchführung einer Pressekonferenz - Praktische Übungen: Bildung eines Krisenteams, Ausarbeitung von Szenarien und Reaktionsplänen, Lagefeststellung und Beurteilung, Erarbeitung und Umsetzung erster Maßnahmen, Vorbereitung einer Pressekonferenz und praktische - Durchführung mit anschließender Nachbereitung durch einen Medientrainer - Feedback der Vortragenden
Vorbildung
keine
Voraussetzungen
siehe Homepage
Zeugnis bzw. Abschluss
Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH
Kosten
990 €
zzgl. 20% USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert.
Unterrichtseinheiten bzw. Punkte
16 / 0
Web-Anmeldung
https://www.tuv-akademie.at/kursprogramm/detail/back/13/p/110.084/
Auszeichnung
ÖCERT

» zum Anbieterprofil
Organisatorische Daten
Termin:
Montag, 09.04.2018 -
Dienstag, 10.04.2018

Ort:
Europaplatz 2
4020 Linz

Kontakt:
Carmen Clara Bösch, M.A.
carmen.boesch@tuv.at

Anbieterprofil & Bewertungen


Web:
https://www.tuv-akademie.at/


in meinen Outlook-Kalender übernehmen