Sie sind hier: Homepfeil breadcrumb Weiterbildungenpfeil breadcrumb Alle Angebotepfeil breadcrumb
 

Ausbildung zum/r Certified Safety Manager/in

Veranstaltungsart
Kurs
Beschreibung und Ziele
sh. Homepage, Kursnummer 17.124.088.01
Inhalt
Immer mehr Safety-Normen, wie beispielsweise die ISO 26262 oder die IEC 61508, legen die Einführung eines Safety- Managementsystems nahe. Die dazu korrespondierende organisatorische Rolle ist der Safety Manager bzw. die Safety Managerin. Er/sie hat Querschnittsaufgaben zu erfüllen und ist in der gesamten Organisation für die Erstellung und Aufrechterhaltung des Safety-Managementsystems, sowie für Kommunikation von Safety-Informationen verantwortlich. In diesem Lehrgang erwerben Sie Spezialwissen im Bereich des Safety Managements auf Unternehmens- und Projektebene. Sie eignen sich umfassendes Wissen über den Aufbau und die Anforderungen an ein Safety-Managementsystem an. Dabei lernen Sie die Aspekte des Zusammenspiels und der Integration mit gängigen Managementsystemen im Qualitätsbereich kennen. Darüber hinaus erwerben Sie die Kompetenz, ein an die unterschiedlichen Unternehmensebenen angepasstes Safety-Managementsystem zu gestalten und umzusetzen. Sie sind sich dabei auch der hohen Bedeutung der Safety-Kultur einer Organisation und des Stellenwerts von Rollen und deren Wirkung im Unternehmen bewusst. Inhalte: - Einführung in prozessorientierte Managementsysteme - Herausforderungen im Umgang mit Safety - Strategisches Management - Safety Management Systeme (SaMS) - Produktrealisierung und Systembetrieb - Überwachung, Evaluierung und kontinuierliche Verbesserung - Anwendung eines Safety-Managementsystems auf der Projektebene - Management von Gefahren (Hazards) und deren Risiken - Prozess- und Projektmanagement - Vergleich von Safety-Management System und Safety-Planung - Change Management - Der Sicherheitsnachweis (Safety Case) - Safety-Risiken: Typische Fallen
Vorbildung
1. Abgeschlossene „Ausbildung Certified Safety Specialist ISO 26262“ oder „Ausbildung Certified Safety Specialist IEC 61508“ oder eines gleichwertigen Lehrgangs. 2. Eine abgeschlossene Ausbildung zum
Voraussetzungen
siehe Homepage
Kosten
1805 €
zzgl. 20% USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert.
Unterrichtseinheiten bzw. Punkte
32 / 0
Web-Anmeldung
https://www.tuv-akademie.at/kursprogramm/detail/back/13/p/124.088/
Auszeichnung
ÖCERT

» zum Anbieterprofil
Organisatorische Daten
Termin:
Dienstag, 21.11.2017 -
Freitag, 24.11.2017

Ort:
campus21 / TÜV AUSTRIA Platz 1
2345 Brunn am Gebirge

Kontakt:
Carmen Clara Bösch, M.A.
carmen.boesch@tuv.at

Anbieterprofil & Bewertungen


Web:
https://www.tuv-akademie.at/


in meinen Outlook-Kalender übernehmen