Sie sind hier: Homepfeil breadcrumb Weiterbildungenpfeil breadcrumb Alle Angebotepfeil breadcrumb
 

Grenzüberschreitende Abfallverbringung

Veranstaltungsart
Kurs
Beschreibung und Ziele
Für die grenzüberschreitende Abfallverbringung ist die ­Verordnung (EG) Nr. 1013/2006 des Europäischen ­Parlaments und des Rates vom 14. Juni 2006 über die Verbringung von Abfällen (EG-VerbringungsV) anzuwenden. In diesem Seminar erhalten Sie genaue Kenntnis über den Notifizierungs­antrag, die Einwendungsmöglichkeiten des BMLFUW, ­Ausfuhrverbote, die neuesten Entscheidungen des EuGH und der Höchstgerichte, insbesondere zu folgenden ­Schwerpunkten: Nebenprodukte, Abfall, Verwertung und Beseitigung, effiziente Zusammenarbeit mit Behörden, hilfreiche Unterlagen, kosten- und zeitsparende Details. Profitieren Sie auch von einem praxisorientierten Überblick zur gesamten Materie aus verwaltungsrechtlicher Sicht und aus der Warte des technischen Sachverständigen.
Inhalt
Verwaltungsrechtliche Fragen: - Abgrenzung Abfall – Produkt - Feststellungsbescheide - Ausfuhr von Abfällen in Drittstaaten - Einfuhr von Abfällen in die EU - ... Grenzüberschreitende Verbringung von Abfällen aus der Warte des technischen Amtssachverständigen: - Effiziente Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden (Kenntnis der Abläufe & Ansprechpartner) - Informationen aus der Praxis zur kosten- und ­zeitsparenden Durchführung von Notifizierungsverfahren - Vorstellung und Bereitstellung hilfreicher Unterlagen - ...
Vorbildung
keine
Zeugnis bzw. Abschluss
Bestätigung
Kosten
450 €
exkl. 20 % USt.
Unterrichtseinheiten bzw. Punkte
8 / 0
Web-Anmeldung
http://www.ars.at/article/grenzueberschreitende-abfallverbringung/10325/EN832001
Auszeichnung
ÖCERT

» zum Anbieterprofil
Organisatorische Daten
Termin:
Mittwoch, 18.03.2020 -
Mittwoch, 18.03.2020

Ort:
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Kontakt:
Ingrid Säckl
si@ars.at

Anbieterprofil & Bewertungen


Web:
www.ars.at


in meinen Outlook-Kalender übernehmen